AWWWARE

Game Based Learning zur Förderung von Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen

AWWWARE

Das Institut für Medien und Schule (IMS) der PHZ Schwyz entwickelte in Zusammenarbeit mit der Abteilung Game Design der Zürcher Hochschule der Künste das webbasierte Lernspiel AWWWARE. Mit dem Spiel sollen die Lehrpersonen eine konkrete Hilfestellung erhalten, um die Kinder für mögliche Probleme im Internet zu sensibilisieren sowie ihre allgemeinen Informationskompetenzen zu fördern. Unterstützt durch den Schweizerischen Nationalfonds untersucht das IMS der PHZ Schwyz in einer Reihe von quasiexperimentellen Studien, welche Bedingungen bei solchen Spielen mit ernsthaftem Hintergrund (Serious Games) zu einer vertieften Auseinandersetzung mit den Lerninhalten anregen und nicht von diesen ablenken. Dabei soll insbesondere die Bedeutung von begleitenden Lernaufgaben und Lernberatung für die Lernprozesse beim Spielen von Lernspielen geprüft werden.

Projektleitung: Dominik Petko
Die Entwicklung des Projektes wurde Ende 2011 übernommen.

Webseite

AWWWARE

Auftraggeber

Institut für Medien
und Schule (IMS) der
Pädagogischen
Hochschule Schwyz

Funktion

Reto Spoerri als
Wissenschaftlicher Mitarbeiter ZHdK

Zeitraum

Oktober 2011 – März 2014

Kooperation

Zürcher Hochschule
der Künste, ZHdK
Vertiefung Game Design

Sponsoren

Schweizerischer Nationalfonds,
Abteilung DORE

Kategorie

Serious games